Kom(m)ödchen erhält die Krefelder Krähe 2016

Krefeld. Das hat es bisher noch nicht gegeben: Ein ganzes Ensemble wird mit dem Ehrenpreis „Krefelder Krähe“ ausgezeichnet: Der mit 5000 Euro dotierte Preis wird am 1. Mai 2016 an das „Kommödchen“ Düsseldorf verliehen. Leiter Kay Lorentz wird den Preis für seine Erfolgsprogramme „Sushi“, „Couch“ und „Freaks“ sowie für das derzeitige Programm „Deutschland gucken“ bei einer Kabarett-Gala im Stadttheater Krefeld entgegennehmen. Die Laudatio wird Konrad Beikircher, Schirmherr der „Krefelder Krähe“, halten….[Artikel weiterlesen]

[RP online, 05.12.2015]

2015-12-16T09:14:42+00:00
X